Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Dass Bundesliga-Kommunikatoren heute nicht mehr als Pressewarte belächelt werden, sondern akzeptierte Kollegen in der alle Wirtschaftszweige übergreifenden PR-Branche sind, ist eine sehr positive Entwicklung. Ich lerne enorm viel im Austausch mit Kollegen, seien sie bei einem Flughafen, in einer Behörde, einem Energiekonzern, in der Politik oder in der Chemie tätig. Themen wie Krisenkommunikation, die Übergänge von Journalismus, PR und Marketing, Zielgruppen-Analyse oder Erfolgsmessung begleiten uns alle. So wie ich von anderen lerne, gebe ich gerne Erfahrungen weiter. Hier ein paar Beispiele:

Zudem bin ich seit 2015 im Zuge der Kooperation mit der Deutschen Sport-Hochschule Köln regelmäßiger Gast im Seminar für Sportkommunikation und war Gastdozent am Institut für Fußball-Management in München.